Ein Zeichen für geprüfte Sicherheit

Bild_Porträt_VDE-ZeichenStrom gilt ab den 1880er Jahren im deutschen Kaiserreich als Motor der Industrialisierung. Elektrisches Licht und elektrische Antriebe prägen zunehmend die Industrienationen. Anfang des 20. Jahrhunderts kommt jedes zweite Elektroprodukt auf der Welt aus Deutschland, und davon wiederum die Hälfte aus der „Elektropolis Berlin“. Diese nahezu stürmische Entwicklung der Elektrotechnik ist schwer zu kontrollieren. Ein Dachverband muss her. Im Januar 1893 wird der VDE in Berlin gegründet. Seit 1920 vergibt er sein berühmtes Prüfzeichen.

  • Erschienen im Maschinenmarkt 35/2015
  • Der vollständige Artikel als PDF: VDE Prüfzeichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.